Schneewittchen – neu verzwergt!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Schneewittchen – neu verzwergt!

Nach einem langen Jahr Pause scheint der Märchensommer dieses Jahr mit einer Neuauflage von Schneewittchen auf. Obwohl es dieses Mal kein Erwachsenenprogramm gibt, bietet sich doch für Groß und Klein ein spannendes Theaterstück an.

Nach der kleinen Meerjungfrau im Jahr 2019 ist dieses Jahr Schneewittchen an der Reihe, um eine Neuauflage zu bekommen. Im Märchenschloss Poysbrunn heißt es vom 8. Juli bis zum 29. August deshalb wieder: der Zauber liegt in der Luft! Mit dem interaktiven Wandertheater und viel Musik ist nämlich alles darauf abgestimmt, das Stück so magisch und überraschend zu gestalten, wie man das Märchen der Brüder Grimm noch nie gesehen hat.

In 15 Jahren sind über 100.000 Besucher in die gewobenen Märchenwelten entführt worden, um einen Schritt an der Seite der bekannten Figuren zu gehen und in ihre Zeit und Umgebung abzutauchen. Für Schneewittchen bietet das Märchenschloss Poysbrunn das ideale Setting – die Burg ist das Heim der bösen Stiefmutter, die Zwerge wohnen etwas weiter entfernt im „Dunkelwald“. Begleitet wird das wandernde Theater dabei von Liedern von Andreas Radovan.

Tickets für das bunte Spektakel sind im Kartenvorverkauf auf der Homepage von Märchensommer erhältlich, genauso wie in allen Raiffeisenbanken in Wien und Niederösterreich und mit dem Ö-Ticket-Service. Auch bei Regen wird viel gewandert, also empfiehlt sich gutes Schuhwerk, um gut mit Schneewittchen mithalten zu können! Für die passenden Shirts haben wir dabei auch gesorgt; also steht dem Märchenerlebnis nichts mehr im Wege.